Die verschiedenen Gutscheinarten im Überblick

Wer auf das Sparen aus ist oder gerne Angebote jagd, wird sicherlich schon einmal einen Gutschein genutzt haben um ein wenig Geld einzusparen. Es gibt verschiedene Gutscheinarten, die unterschiedliche Zwecke erfüllen. Welche das sind, kann man im Folgetext durchlesen.

Die Pre Sales Gutscheine
Um neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden zum Kauf zu motivieren, gibt es Pre Sales Gutscheine. Bei der Einlösung solcher Gutscheine bekommt man meistens einen direkten Preisrabatt beim Kauf eines bestimmten Artikels. Die Artikel sind zumeist eines geringen Preises, da der psychologische Effekt größer ist, wenn beispielsweise 20 % Nachlass gewährt werden. Dies ist tatsächlich kein wirklich großer Preisnachlass in Euro ausgedrückt, lockt aber trotzdem Neukunden an. Diese Art von Gutscheinen findet man oft bei Fast Food Restaurants und Supermärkten.

After Sales Gutscheine
Die After Sales Gutscheine eignen sich perfekt um Kunden zu binden und neue Produkte zu promovieren. Der Kunde erhält einen Gutschein mit dem er – beim Kauf eines bestimmten Artikels – eine Draufgabe in Form eines anderen Artikels oder eines Services bekommt. So ist es beispielsweise bei älteren Videospielen, die nicht mehr verkauft werden. Die Hersteller bieten es günstiger an und legen beispielsweise einen Gutschein bei, der den Spielern ermöglicht die Beta Version des Nachfolgers kostenlos zu spielen. Wenn der Kunde am Vorgänger Interesse hat, ist die Möglichkeit groß, dass ihm auch der Nachfolger gefällt und er nach kostenlosen Spielzeit der Beta Version das Spiel ebenso zum vollen Preis erwirbt.

Online Gutscheine
Online Gutscheine kann man bei Käufen im Internet einlösen. Sie enthalten einen Code, der in die Maske bei dem Bestellvorgang eingegeben werden muss. Bei Abschluss der Bestellung, wenn man alle Positionen betrachtet, sieht man, dass der Preis verringert wurde. Solche Gutscheine bekommt man manchmal auch beim Kauf von Spielen oder aber im Internet bei Portalen wie Gutschein Cafe. Wer oft Hardware kauft, kann dort auch einen Hardwareversand Gutschein beziehen um den künftigen Einkauf günstiger zu gestalten. Des Weiteren kann man die Online Gutscheine auch bei Auktionshäusern wie eBay oder Gutschein Kaufportalen wie Dailydeal erwerben. Diese Gutscheine haben auch den Vorteil, dass sie zumeist auch offline im Laden eingelöst werden können.

Bei Gutscheinen aufpassen
Oft versuchen dubiose Unternehmen jemandem zum Kauf zu überreden, obwohl das angebotene Produkt auch mit der Einlösung des Gutscheines teurer ist als woanders ohne Gutschein. Ein Preisvergleich lohnt sich immer, sonst ärgert man sich im Nachinein über das verschwendete Geld. Wer aber beispielsweise Club Mitglied ist und z. B. seine Bücher in einem einzigen Laden bezieht, kann alledem ungeachtet auf die Gutscheine zurückgreifen, da man in der Regel verpflichtet ist eine bestimmte Anzahl an Büchern monatlich zu kaufen.